DMCs beste Bässe – Woche 20/2015

Hello! Kurze Woche, langes Wochenende. So lassen wir uns das gefallen. Wir beginnen dank dem wunderbaren Donnerstag (=Feiertag) bereits am Mittwoch mit dem König der Partys für diese Ausgabe der besten Bässe.

bässe foto

Mittwoch

Marcel Dettmann in der Grellen Forelle. Der Familienvater kommt regelmässig nach Wien und schuldet mir seit geraumer Zeit ein paar Zigaretten. Nie wieder stell ich mich in seine Nähe, wenn er nix zu rauchen dabei hat! Nichtsdestotrotz ist und bleibt er einer der führenden Vertreter der härteren Gangart. Gemeinsam mit Ben Klock ist er auch das Gesicht zu Deutschlands fettestem Club, dem Berghain. In Wien reiht er sich in die lange Reihe an Gratulanten zu Turbos fünften Geburtstag ein.

Donnerstag

Im Werk findet die zweite Ausgabe von Hausgemacht statt. Eine ellenlange Liste an Locals, darunter auch meine Wenigkeit, werden die Spittelauer Lände zum beben bringen. Ein Gewinnspiel für diese illustre Feierei samt jeder Menge Specials gibts HIER.
In der Auslage schlägt niemand geringerer als Alan Fitzpatrick auf. Der Mann muss wohl niemanden mehr vorgestellt werden, denn seine Releases unter anderem auf Drumcode sprechen für sich. Humane 12€ Eintritt nach 24 Uhr und ein solides Support Team machen es schwer diese Party links liegen zu lassen.

Freitag

Der gute Spielkamerad und meine Kleinigkeit spielen zwischen 3 und 9 Uhr (Samstag-)morgens im fabulösen Goodman! Normalerweise empfehle ich ja keine Afterhours, aber auf Grund von akutem Partymangel und der fast schon normalen Spielzeit drück ich diesmal ein Auge zu.

 

Ende! Möge der Bass mit euch sein!

Schreibt, spielt, plant, hört, tanzt.

Schreibe einen Kommentar